Wer war Georg Elser? – eine Kurzbiografie


Als 1933 in Deutschland die Nazis die Macht übernommen hatten, war das ein kultureller Supergau. Ein "Kulturland" mit 80 Millionen Christen; mit der stärksten organisierten politischen Arbeiterbewegung Europas (Millionen Mitglieder in ADGB, SPD, KPD); einem Bürgertum mit Tradition; mit zig-Tausenden Richtern, Staatsanwälten, Rechtsanwälten; Hunderttausenden auf eine demokratische Verfassung vereidigten Polizisten und Soldaten ordnete sich "fast ohne" Gegenwehr einer Bande von Mördern und Totschlägern unter. Im Gegenteil die Masse feierte sogar und wurde zu Mittätern.


Georg Elser, ein einfacher Arbeiter aus dem Schwäbischen, war zu diesem Zeitpunkt 30 Jahre alt. Er feierte Hitlers Machtantritt nicht. Er ließ sich von Uniformen, Märschen und der Propaganda nicht den Kopf verdrehen. Früh erkannte er, wie menschenfeindlich das Nazi-Regime war und dass Hitler mit Entschlossenheit den Krieg vorbereitete. Er stellte sich die Frage, wie der Krieg zu verhindern sei und entschied sich zu handeln aus gesellschaftlicher Verantwortung. Fast 2 Jahre vor Beginn des 2. Weltkrieges begann er mit der Vorbereitung eines Anschlages auf Hitler. Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz seiner Familie und Freunde handelte er ganz allein. Am 8.11.1939 wäre es ihm fast geglückt, hätte er Hitler und seine Kumpane um ein Haar zu Tode gebracht. Hitler war entsetzt, er konnte sich vorstellen was es bedeuten könnte, wenn mehr Menschen die Courage eines Elsers aufbringen würden. Für Hitler war Elsers Courage unbegreiflich, nur England, der große Feind, konnte dahinter stehen. Auf Hitlers Befehl wurde Elser am 9.4.1945 im KZ ermordet. Erst viele Jahre nach dem Krieg wurde Elser rehabilitiert. Heute wissen wir, hätte es mehr von ihm im Land gegeben - Deutschlands Geschichte wäre anders verlaufen.

Weil aber Elser, bereits frühzeitig so ganz anders war, ganz menschlich blieb und dachte, und sich dem Mordregime von Anfang verweigerte stellt sich Fragen von ganz anderer Art.

Woher hat Elser seinen Humanismus der ihn zum Handeln treibt, warum haben die Massen der Christen, die bürgerlichen und militärischen Eliten so wenig Menschliches in sich.

Georg Elser war ein Mensch, der es verdient von ihm zu lernen und seine Courage im Land bekannter zu machen.



















Links zu bundesweiten Georg-Elser-Informationen


georg-elser-arbeitskreis.de


georg-elser.net


georg-elser.de


zurück

Courage Elser

Courage Elser